Der Glaube schenkt Freude und Leben

Pater Moses Asaah Awinongya SVDzoom
Pater Moses Asaah Awinongya SVD

"Ich bin Pater Moses Asaah Awinongya SVD, komme aus Ghana und lebe, studiere und arbeite seit 10 Jahren hier in Deutschland. 1990 lernte ich im Süden Ghanas die Steyler Missionare kennen. Damals dachte ich noch nicht daran, Priester zu werden. Nach einer entbehrungsreichen Kindheit und Jugendzeit kam das starke Gefühl, Zeugnis für das Wort Gottes zu geben, Zeugnis von dem, was mich bewegt und trägt: Gott.

Dieses Gefühl war mit einem Auftrag, einer Aufgabe verbunden: ich hatte den Wunsch, mit jungen Menschen zu arbeiten. Dieser Wunsch gründete in meiner Erfahrung in der Jugendarbeit in der Pfarrei und an der Universität. Ich entschloss mich, Priester in einem Missionsorden zu werden. Die Erfahrung mit den Steyler Missionaren aus den Niederlanden, aus Deutschland, Brasilien und Ghana hat mir sehr gefallen, mich tief berührt, fasziniert und nicht mehr losgelassen. 

Ich spürte, der Glaube hat nur ausstrahlende Kraft und ist nur dann ansteckend, wenn er gelebt wird. In der Zeit mit den Missionaren durfte ich erkennen, dass das Wort Gottes Programm und Mission der Steyler Missionare ist. Meine Entscheidung war, in einen Orden einzutreten, in dem Internationalität und Interkulturalität gelebt werden und wo Dialog geschieht durch ein Zueinander und ein Miteinander. Mit diesem Gedanken und dieser Motivation bin ich bei den Steyler Missionaren eingetreten. 

In meiner Arbeit als Koordinator für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung, als Vorstand der Stiftung Regentropfen – Bildung zum Leben, als Kaplan in einer Pfarrgemeinde und auch in der Wissenschaft ist es mein Anliegen, die Menschen zu begleiten und sie durch mein Leben und Wesen für das Wort Gottes zu begeistern. Der Glaube schenkt Freude und Leben, und dazu fühle ich mich berufen. 

Jesus ist gekommen, damit wir das Leben haben und es in Fülle haben. Ich bin mit ganzem Herzen ein überzeugter Verkünder dieser Frohbotschaft. Und ich weiß: Bevor ich irgendwohin komme, ist Gott schon da. ER sendet mich, um Zeugnis von seiner Liebe zu geben und den Menschen zu zeigen, dass Miteinander und Solidarität möglich sind. Dies tue ich als Steyler Missionar, das sehe ich als meinen Sendungsauftrag, daran habe ich Freude und damit bringe ich Freude, Mut und Zuversicht zu den Menschen."


Pater Moses Asaah Awinongya SVD, Kaplan im Pfarrverband Fürstenried-Maxhof am südlichen Münchner Stadtrand

 
 

Startseite  |  Kontakt  | Sitemap  |  Impressum  |  Suche