Ungarn

3. Advent: Sozialprojekt für Roma-Familien

17.12.2017

Wir sagen euch an den lieben Advent: Sehet die dritte Kerze brennt - für ein Sozialprojekt für Roma-Familien in Ungarn...

In dieser Adventszeit entzünden wir jede Woche eine Kerze und lassen sie für ein Projekt der Steyler Missionare auf den verschiedenen Kontinenten brennen. Dieses steht jeweils beispielhaft für die Arbeit der Missionare, die sich rund um den Globus für eine gerechtere Welt einsetzen. Mit jeder Adventskerze wollen wir ihrem Einsatz für die Ärmsten der Armen, für die Hilfsbedürftigen, Hungernden, für die Heimatlosen gedenken.

Foto: Melanie Pies-Kalkum/SVDzoom
Foto: Melanie Pies-Kalkum/SVD
Foto: Melanie Pies-Kalkum/SVDzoom
Foto: Melanie Pies-Kalkum/SVD
 

In der Gemeinde Köröm im Osten Ungarns setzt sich Pater Lourdu Raju Chavvakula SVD zusammen mit seinem Team für junge Roma-Familien ein, die aufgrund von Vorurteilen diskriminiert und aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden. In Ungarn zählen sie zu den größten ethnischen Minderheiten. Sie leben in Armut, haben kaum Zugang zu Bildung oder zum Arbeitsmarkt. Mit dem Sozialprojekt schenken die Steyler Missionare den Familien einen Zufluchtsort, an dem sie zum ersten Mal Gemeinschaft und Solidarität erleben. Die Kinder und Jugendlichen lernen, mit den Gefahren auf der Straße – Alkoholismus, Drogenmissbrauch, Kriminalität – umzugehen, wie wichtig Schulbildung ist und wie sie ihre Kultur und Tradition bewahren können.

Foto: Melanie Pies-Kalkum/SVDzoom
Foto: Melanie Pies-Kalkum/SVD
Foto: Melanie Pies-Kalkum/SVDzoom
Foto: Melanie Pies-Kalkum/SVD
 

Ihre Mithilfe

Wenn Sie spenden möchten, klicken Sie hier.

Melanie Pies-Kalkum
Facebook Like aktivieren
 

Melanie Pies-Kalkum

Medienredaktion
+49 (0) 2241 / 2576-438
presse@steyler-mission.de

 

Startseite  |  Kontakt  | Sitemap  |  Impressum  |  Suche