Ehemalige Auszubildende der Steyler Mission als eine der Besten ihres Jahrgangs geehrt

14.12.2016

Deutschland - Jennifer Anglewitz, die in der Steyler Missionsprokur ihre Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation absolviert hat, ist von der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg (IHK) als eine der besten Auszubildenden ihres Jahrgangs geehrt worden.

Missionssekretär Pater Joseph Xavier Alangaram SVD (links) und Ausbildungsleiterin Elke Klein (rechts) freuen sich mit Jennifer Anglewitz über ihre Auszeichnung. (Foto: SVD) 
Missionssekretär Pater Joseph Xavier Alangaram SVD (links) und Ausbildungsleiterin Elke Klein (rechts) freuen sich mit Jennifer Anglewitz über ihre Auszeichnung. (Foto: SVD)

„Wir freuen uns von ganzem Herzen mit Frau Anglewitz und gratulieren ihr zu dieser hervorragenden Leistung“, sagt Missionssekretär Pater Joseph Xavier Alangaram SVD. Und Ausbildungsleiterin Elke Klein fügt hinzu: „Wir sind mächtig stolz, dass Frau Anglewitz zu den 53 IHK-Besten ihres Jahrgangs gehört. Der Dank für diese Auszeichnung gebührt auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Steyler Missionsprokur, die Frau Anglewitz während ihrer Ausbildungszeit so tatkräftig unterstützt haben. Die Steyler Mission ist deshalb – gemeinsam mit 48 anderen Ausbildungsbetrieben – am vergangenen Donnerstag für die kammerbeste Ausbildungsleistung geehrt worden.“

Die Belegschaft der Steyler Mission feiert, dass die Missionsprokur als einer der besten Ausbildungsbetriebe der IHK Bonn/Rhein-Sieg ausgezeichnet worden ist. (Foto: SVD) 
Die Belegschaft der Steyler Mission feiert, dass die Missionsprokur als einer der besten Ausbildungsbetriebe der IHK Bonn/Rhein-Sieg ausgezeichnet worden ist. (Foto: SVD)

Seit 2006 hat die Missionsprokur der Steyler Missionare in jedem Jahr Auszubildende eingestellt. "Wir sehen es als unsere gesellschaftliche Verantwortung, jungen Menschen eine fundierte Ausbildung zu ermöglichen", sagt Elke Klein. "Außerdem ist es natürlich unser Bestreben, unseren eigenen Nachwuchs auszubilden, denn als christliches Unternehmen haben wir gewisse Anforderungen an unsere Mitarbeiter – was ihre Identifikation mit unseren Zielen und Werten angeht." Auch Jennifer Anglewitz konnte nach ihrer dreijährigen Ausbildung übernommen werden und verstärkt inzwischen das Projektreferat der Missionsprokur.

Markus Frädrich