Schalom! Einladung zum Pfingstfest 2017

16.05.2017

Schalom! Einladung zum Pfingstfest 2017

Zum traditionsreichen Pfingstfest der Jugend lädt das „Weltdorf“ des Missionshauses St. Gabriel von 3. bis 4. Juni 2017 ein.

Jugendgruppen und einzelne Jugendliche sind eingeladen, den Geist des Pfingstfestes in St. Gabriel mitzuerleben. Die Workshops drehen sich heuer um das aktuelle Thema „Schalom - Salam – Frieden“. Der Führungskräftecoach, Lebensberater, Moderator und Geistliche Assistent der Katholischen Jungschar Kärnten, Karlheinz Six, wird einen Workshop zum Thema „Halte die andere Wange hin?“ leiten. „Wir wollen dabei Grundlagen der Ethik erörtern, aber auch philosophische und religiöse Texte als Input für unsere eigene Gedankenentwicklung lesen“, so Six. „Musik, Stimme des Herzens“ heißt ein Workshop, den Matthias Bramauer von der Katholischen Jugend Ybbsitz gestaltet: „Wir werden miteinander für Gott und unsere Freunde die Stimmen erheben.“

Wie kann ich Werkzeug des Friedens sein

Pia Schildmair ist Seelsorgerin am St. Anna Kinderspital und lehrt Mathematik, Physik und katholische Religion am Evangelischen Gymnasium in Erdberg. Vor vielen Jahren war sie „Missionarin auf Zeit“ bei den Steyler Missionaren in Brasilien. Sie leitet den Workshop „Du Gott, bist mein Licht und mein Heil“, bei dem es darum geht, bei Gott zur Ruhe zu kommen und in seiner Gegenwart den inneren Frieden zu finden. Um die Berufung jedes Menschen zum „Werkzeug des Friedens“ geht es im Workshop mit der Steyler Missionsschwester Lucia Budau, Expertin für Berufung und Pastoral. Wie kann ich Werkzeug des Friedens in dieser Welt werden? Dieser Frage gehen Jugendliche gemeinsam mit Sr. Lucia nach.

Kooperation ist am Pfingstfest wesentlich. 
Kooperation ist am Pfingstfest wesentlich.

Frieden im interkulturellen Kontext

Johanna Wailzer, ehemalige VIDES-Praktikantin bei den Don-Bosco-Schwestern, und Philipp Scheffknecht, früherer Missionar auf Zeit bei den Steyler Missionaren sowie Schach-Experte, werden sich und die Jugendlichen in ihrem Workshop kreativ spielerisch mit dem Thema Frieden auseinandersetzen. „Wir werden unsere Erfahrungen aus dem Ausland einfließen lassen, die vielleicht ein fremdes Verständnis von Frieden widerspiegeln.“

Der Geist des Friedens

Das Programm des Pfingstfestes 2017 dauert von Samstag, 3. Juni 2017 (13.30) bis Pfingstsonntag, 4. Juni 2017 (21.30), man kann aber auch bis Montag bleiben. Unterkunft und Verpflegung sind in diesen Tagen sehr einfach, besonders, da große Teile des Missionshauses St. Gabriel umgebaut werden und die Räume für das Pfingstfest heuer begrenzt sind. Doch Begegnung, Gebet und Arbeit in der Gemeinschaft werden inspirieren wie bei jedem St. Gabrieler Pfingstfest, dafür sorgt die friedvolle und konstruktive Atmosphäre.

Download Detailprogramm

Anmeldung ist möglich unter: pfingstfest_steyler@gmx.at bei Michaela Zmek, die heuer die Organisation übernommen hat.

Das Pfingstfest 2017 auf Facebook

Frühere Pfingstfeste und andere Weltdorfaktivitäten auf Facebook

Text: Slouk