Dieser Artikel erschien auf der Webseite der Steyler Mission Deutschland.
Steyler Mission Deutschland

Maria Enzersdorfer Orgeltage

Die 21. Internationalen Maria Enzersdorfer Orgeltage stehen im Zeichen von "500 Jahre Reformation". Kirchenlieder u.a. von Martin Luther werden gespielt. Das zweite Konzert bestreitet der in Ungarn geborene Organist Robert Kovács. Robert Kovács wurde in Ungarn geboren und erhielt mit 5 Jahren seinen ersten Klavierunterricht; mit 12 begann er Orgel zu spielen. Nach dem Abschluss am Konservatorium in Budapest studierte er Konzertfach Orgel (u.a. bei Hans Haselböck und Peter Planyavsky) und Kirchenmusik an der Wiener Musikuniversität, die er 2002 mit Auszeichnung abschloss. Er ist Preisträger mehrerer internationaler Improvisationswettbewerbe. Seine vielfältige, internationale solistische Konzerttätigkeit geht über die Grenzen Europas hinaus nach Japan und in die USA. Er tritt neben seiner kirchenmusikalischen Tätigkeit regelmäßig als Partner der Wiener Philharmoniker, der Wiener Symphoniker, des Radio Symphonieorchesters Wien, des Niederösterreichischen Tonkünstlerorchesters sowie des Wiener Singvereins auf. Das letzte Konzert der Orgeltage findet am 7. Oktober statt.

Veranstaltungsort

Veranstalter
Steyler Missionare St. Gabriel

Termine
Sa, 30.09.2017, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr