Fastentage auf dem Steyler Schlossberg

„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein...“ Fasten ist ein Königsweg der Reinigung von Körper, Seele und Geist. Der freiwillige und entscheidende Verzicht auf feste Nahrung für kurze Zeit ist ja auch eine spirituelle Übung,

Veranstaltungsort

Veranstalter
Missionshaus Maria Hilf

Termine
So, 18.02.2018 - Sa, 24.02.2018

 

„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein...“

„… sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht.“, antwortet Jesus der Aufforderung des Versuchers, aus Steinen Brot zu machen und damit seinen Hunger (nach 40 Tagen Fasten in der Wüste) und so auch den Hunger der ganzen Welt zu stillen. Die Versuchungsgeschichte ist eine Erzählung, die im Matthäusevangelium ganz zu Beginn der Wirksamkeit des irdischen Jesus zeigt, was wirklich wichtig ist und das Leben fördert - und was sich als wichtig für das Leben ausgibt und dem Leben im Letzten schadet.

Fasten ist ein Königsweg der Reinigung von Körper, Seele und Geist. Der freiwillige und entscheidende Verzicht auf feste Nahrung für kurze Zeit ist ja auch eine spirituelle Übung, die Ihnen helfen Ihren Körper zu verstehen, Zusammenhänge zu erkennen und mit der Kunst der kleinen Schritte ungesunde Lebensgewohnheiten abzulegen.


Ort: Steyler Missionare Maria Hilf, Schlossbergstrasse 12, 6312 Steinhausen

Kosten: Fr. 350.- inkl. Übernachtung

Anmeldungsfrist: 30. Dezember 2017 (die Teilnehmerzahl ist beschränkt)

Leitung und Anmeldung an:
Pater Ben Kintchimon SVD:
 benmenschenliebe@rocketmail.com,
Tel. 079 710 33 90