Missions-Privatgymnasium St. Rupert

13.12.2007

St. Rupert Bischofshofen / Österreich - Jahresbericht des Missions-Privatgymnasiums St. Rupert wieder in digitaler Form zum Nachlesen

Die Artikel und Berichte im Mosaik sollen zeigen, dass eine Schulgemeinschaft, wie sie in St. Rupert vorzufinden ist, in erster Linie durch das Engagement des Kollegiums und der Sorge und Verantwortung der Lehrkräfte für die anvertrauten Kinder lebt. Dabei geht es nicht nur um den Bereich der Wissensvermittlung, sondern auch um den pädagogischen Aspekt, der von Jahr zu Jahr an Bedeutung gewinnt und gerade von den Klassenvorständen sehr viel Einfühlungsvermögen, pädagogisches Geschick und Zeitaufwand erfordert.  

Dies alles ist vor allem deshalb möglich, da das Missions-Privatgymnasium in St. Rupert dem Orden der Steyler Missionare ein wichtiges Anliegen ist. Die Steyler Missionsschwestern unterstützen dies und sind in der Schulseelsorge tätig. So tragen alle zum Gelingen einer ganzheitlichen Bildung bei.  

Beim Lesen der zahlreichen Berichte und Betrachten der vielen Fotos in der aktuellen digitalen Erscheinungsform der Schulzeitschrift MOSAIK kann man zur begründeten Überzeugung kommen, dass das Missions-Privatgymnasium St. Rupert eine ganz besondere Schule ist. 

Elke Grafl