Connected >>> Gottes Geist verbindet!

05.03.2015

Maria Enzersdorf / Österreich - Um Kommunikation mit Gott und untereinander ging es beim diesjährigen Firmevent im „Weltdorf St. Gabriel“, zu dem Jugendliche aus vier verschiedenen Pfarren kamen.

Gut 50 begeisterte Firmlinge und ihre BegleiterInnen erlebten im Missionshaus St. Gabriel eine Begegnung mit vielfältigen Formen der Kommunikation. Schon beim lateinamerikanischen Tanz „Pasito“ zur Eröffnung war der Bann gebrochen und alle machten fröhlich mit. In Workshops eröffneten verschiedene Methoden den Zugang zum Dialog mit Gott, in der Kirche und in der Gesellschaft. Bei der Hl. Messe wurde ein Bibelvers mit Schnurtelefon, Morsezeichen und Flaggenalphabet übermittelt. Beim anschließenden Lagerfeuer wurde zur afrikanischen Trommel getanzt. Und bei Begegnungen mit MissionarInnen war zu hören und zu erleben, wie ein aus dem Glauben motiviertes Engagement als MissionarIn auf Zeit oder Lebenszeit sowie als ChristIn im Alltag in Österreich ausschaut.

Weltdorfpfarrer Pater Puplius Buru dankte allen HelferInnen für die Zeit und die Kreativität, durch die sie die Veranstaltung ermöglichten. Der Firmevent war Frucht einer guten Zusammenarbeit von Steyler Missionaren und Missionsschwestern, JugendleiterInnen des Dekanates Mödling und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Weltdorfs St. Gabriel und ein gelungener Probegalopp für das Pfingstfest der Jugend, das vom 23. bis 25. Mai zum Thema „Hold the line“ in St. Gabriel stattfinden wird.

Franz Helm SVD