Zwischen den Jahren...

22.12.2011

Steinhausen / Schweiz - Das Jahr 2011 ist bald Geschichte. Pater Hans Weibel, Provinzial der Steyler Missionare in der Schweiz, hält kurz Rückschau und wirft einen Blick aufs kommende Jahr.

Liebe Freundinnen, liebe Freunde des Steyler Missionswerkes  

Weihnachten und Neujahr stehen vor der Tür. Zeit, Ihnen zu danken für Ihren unermüdlichen Einsatz im Dienste des Steyler Missionswerkes  - der stadtgottes, des Michaelskalenders. Sie haben in den letzten Wochen und Monaten einmal mehr Grosses geleistet. Wir wissen: Ihr treues Engagement ist keine Selbstverständlichkeit. Vergelt`s Gott!

Im abgelaufenen Jahr erlebten wir viel Freude, aber auch Kummer. Die definitive Schliessung des Gymnasiums Marienburg in Thal SG auf Sommer 2012 hat uns einiges Kopfzerbrechen bereitet. Damit geht  immerhin eine 80-jährige Schulgeschichte zu Ende.

Auf der positiven Seite stehen die diesjährigen Alpwochen für junge Erwachsene zwischen 20 und 35 Jahren auf der ordenseigenen Alp Surnegn im Kanton Graubünden sowie der Tag der offenen Tür in der Marienburg in Thal. Eine Alpwoche war heuer ganz speziell. Der deutsche Filmemacher und Regisseur Max Kronawitter begleitete die fünf Teilnehmer und das dreiköpfige Begleitteam eine Woche lang mit der Kamera. Ein eindrückliches Gemeinschaftserlebnis, eine tolle Woche! Ebenfalls gute Gespräche gab es am Tag der offenen Tür in der Marienburg. Rund 300 Gäste schauten am 22. Oktober bei den Steyler Missionsschwestern und Missionaren "rein und raus". Dabei war viel Interesse und Wohlwollen spürbar.

Ein wichtiger Termin im neuen Jahr ist das Generalkapitel der Steyler Missionare in Nemi bei Rom. Ab 17. Juni treffen sich hier rund 150 Steyler Missionare aus allen fünf Kontinenten. Das Thema lautet: "Aus allen Nationen, Völkern und Sprachen - Interkulturelles Leben und interkulturelle Mission teilen". Und: 2012 steht auch eine Herausforderung an. Ab August wird die Philippinen-Mission in der Schweiz neu von zwei Patres der Steyler Missionare betreut.

Ein interessantes und abwechslungsreiches Jahr steht bevor. Wir, meine Mitbrüder und ich, freuen uns darauf!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe, besinnliche Weihnachten und im neuen Jahr alles Gute - vor allem Gottes Segen, Gesundheit und Zuversicht.

Gerne schliessen wir Sie und Ihre Anliegen in unser Gebet ein.

Mit herzlichen Grüssen

Ihr Pater Hans Weibel SVD, Provinzial

 

PS:  Übrigens, die DVD "Auf der Schweizer Alp" ist zum Preis von 15 Franken erhältlich bei: Verlag Steyler Missionare, Telefon 041 749 47 40. 

 

 
Alp Surnegn: Pater Hans (links), Ton und Kamera  - Bild zVg 
Alp Surnegn: Pater Hans (links), Ton und Kamera - Bild zVg