„Danke, frohe Festtage und Gottes Segen!“

22.12.2015

Thal / Schweiz - Pater Stephan Dähler, Provinzial der Steyler Missionare in der Schweiz, dankt allen Freundinnen und Freunden des Steyler Missionswerkes für die grossartige Unterstützung in diesem (bald vergangenen) Jahr.

Weihnachten und Neujahr stehen vor der Tür. Zeit des Dankes, Zeit für einen kurzen Blick auf das vergangene und neue Jahr. Liebe Freundinnen, liebe Freunde, ich möchte Ihnen - auch im Namen meiner Mitbrüder - für Ihren unermüdlichen Einsatz im Dienste des Steyler Missionswerkes herzlich danken. Sie haben uns im Freundeskreis, als Förderin oder als Förderer unterstützt, waren im Gebet mit uns verbunden, haben sich finanziell für unsere Projekte engagiert. Ihr selbstloser Einsatz ist für uns von grösster Bedeutung. Ihre Mithilfe hat vieles erst möglich gemacht. Vergelt`s Gott! 


Fusion mit Österreich

Ein Ereignis prägte das auslaufende Jahr. Das ausserordentliche Provinzkapitel der Schweizer Steyler Missionare im März sagte Ja zum gemeinsamen Weg mit der österreichischen Provinz. Das war ein historischer und sehr wichtiger Entscheid. Die Fusion wird nicht alle Probleme lösen, sie wird uns aber mit Sicherheit neue Perspektiven eröffnen.

2015 konnten wir in unserer Provinz zwei neue Mitbrüder begrüssen. Es sind dies Pater Peter Quan Nguyen aus Vietnam sowie Pater Janvier Koutandji aus Togo. Pater Peter Quan lebt in der Marienburg in Thal und ist zurzeit hauptsächlich am Deutsch lernen. Pater Janvier arbeitet seit Oktober in den drei der SVD anvertrauten Pfarreien in Rosny-sous-Bois (Foyer St. Arnold Janssen) mit. Diese Niederlassung der Steyler Missionare nahe bei Paris gehört zur Schweizer Provinz.  

Abschied nehmen mussten wir im Juli und August von unseren zwei Mitbrüdern Pater Walter Künzle und Pater Pius Bucher. Sie gehörten beide dem Missionshaus Maria Hilf in Steinhausen an. Möge Gott sie in Frieden ruhen lassen!


Asylzentrum in der Marienburg

Im Dezember wurde der auslaufende Vertrag mit dem Trägerverein Integrationsprojekte St. Gallen (TISG) bis 31.12 2016 verlängert. Der Trägerverein nutzt die Marienburg zurzeit als Durchgangs-Asylzentrum für Familien und alleinreisende Frauen. Im Moment sind es über 90 Personen, vorwiegend aus Syrien, Eritrea und Afghanistan, die in der Marienburg wohnen. 

Das neue Jahr wird ganz im Zeichen der neuen Mitteleuropäischen Provinz Schweiz / Österreich (EUC – Europe Central Province) stehen. Unter dem Motto „Zäme-Wachsen“ findet vom 1. bis 3. Mai in St. Rupert bei Bischofshofen das Startfest zur neuen Provinz statt. 


Sie sehen, ein interessantes, aber auch nicht ganz leichtes Jahr steht bevor. Wir, meine Mitbrüder und ich, wollen das Beste geben und hoffen, dass Sie uns auch 2016 zur Seite stehen.  

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe, besinnliche Weihnachten und im neuen Jahr alles Gute – vor allem Gottes Segen, Gesundheit und Zuversicht. Gerne schliessen wir Sie und Ihre Anliegen in unser Gebet ein.  


Mit herzlichen Grüssen

Pater Stephan Dähler SVD


22.12.2015
Frohe und gesegnete Weihnachten! 
Frohe und gesegnete Weihnachten!