Norbert Blüm und das Geheimnis seiner Ehe

17.12.2007

Deutschland - Dr. Norbert Blüm, 72, ehemaliger Arbeits- und Sozialminister, verriet jetzt das Geheimnis seiner Ehe: "Zusammenhalt auf Gedeih und Verderb!", erklärte er in einem Interview mit der Familienzeitschrift "stadtgottes" der Steyler Missionare. "Auch bei schlechtem Wetter: Arm in Arm."

Blüm, seit 43 Jahren verheiratet, lernte seine Frau Marita an der Uni Bonn kennen, wo er bei Professor Joseph Ratzinger, dem jetzigen Papst Benedikt XVI., Theologie studierte. "Ich habe", so Norbert Blüm, "in seinen Vorlesungen meine Frau kennengelernt. Ohne Ratzinger - das weiß er auch - gäbe es keine Familie Blüm."


Den vollständigen Bericht können Sie in der Januar-Ausgabe der Zeitschrift "stadtgottes" der Steyler Missionare nachlesen.

Die "stadtgottes" ist die älteste katholische Monatszeitschrift Deutschlands und erscheint mit einer Auflage von 240.000 Exemplaren in Deutschland, der Schweiz, Südtirol, Ostbelgien, dem Elsass und Luxemburg. Sie wurde 1878 vom Ordensstifter der Steyler Missionare, dem heiligen Arnold Janssen, gegründet.

Tamara Häußler-Eisenmann