Was tut sich in der katholischen Kirche Taiwans?

03.12.2009

Deutschland/ Taiwan - Am 11. Dezember 2009 lädt das China-Zentrum in Sankt Augustin zum Vortrag "Was tut sich in der katholischen Kirche Taiwans?" ein. Wichtige Fragen zur Entwicklung der katholischen Kirche in Taiwan werden dort angesprochen. Als Referent ist Prof. Luis Gutheinz (Taipei/Taiwan) geladen.

Wie hat sich die katholische Kirche in Taiwan in den letzten Jahrzenten entwickelt? Wie hat sie sich entfaltet, was hat sich grundlegend verändert? Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Evangelisierung Taiwans lädt das China-Zentrum zum Vortrag "Was tut sich in der katholischen Kirche Taiwans?" ein.  

Prof. Luis Gutheinz wird zur Entwicklung und momentanen Situation der Kirche in Taiwan referieren. Gutheinz, welcher 1961 erstmals zum Sprachstudium nach Taiwan kam und später für theologische Studien in den Philippinen und in Rom lebte, ist Professor für Dogmatik an der Fu Jen-Universität in Taipei/Taiwan. Dort ist er bis heute für die "Graduate School of Theology" verantwortlich.

 

Interessierte sind herzlich eingeladen.Freitag, 11. Dezember 2009, 19.30 Uhr im Audimax der Philosophisch-Theologischen Hochschule, Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Str. 30

Tamara Häußler-Eisenmann