Wissenschaftliche Institute

Für die alltägliche Arbeit der Missionare, die sich in fremden Kulturen bewegen, ist eine entsprechende Kenntnis dieser Traditionen unentbehrlich.

Darum hat unser Ordensgrüder Arnold Janssen viel Wert auf gediegene Forschung und Ausbildung in den Bereichen Völkerkunde, Anthropologie, Religionswissenschaft und Missionswissenschaft gelegt.

Das tiefe Verständnis der fremden Kulturen und Religionen ist unerlässlich für die entsprechende „Inkulturation“ des Evangeliums. Der christliche Glaube will ja diese Kulturen in versöhnender Weise bereichern. Die neue Herausforderung ist der Dialog der Religionen und Kulturen.

Folgende wissenschaftlichen und pastoralen Institute der Steyler Missionare leisten einen wichtigen Beitrag für Forschung und Dialog:

In Sankt Augustin ist auch die Geschäftsstelle des China-Zentrum e.V. angesiedelt. Der als gemeinnützig anerkannte Verein fördert Begegnung und Austausch zwischen den Kulturen und Religionen im Westen und in China. Mitglieder des China-Zentrums sind katholische Hilfswerke, Orden und Diözesen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien.