Religionstheologisches Institut St. Gabriel

Das religionstheologische Institut St. Gabriel wurde 1991 gegründet. Es fußte auf der wissenschaftlichen Tradition der linguistisch-anthropologischen Schule von St. Gabriel und den religionswissenschaftlichen Forschungen, die Prof. Wilhelm Schmidt SVD am Beginn des 20sten Jahrhunderts begann. Daraus entstanden schon das Anthropologische Institut St. Gabriel und das Anthropologische Institut der Universität Wien. Inspiriert durch das Zweite Vatikanische Konzil führte das Institut diese Tradition im Bereich der Religionstheologie weiter.

Religionstheologische Konferenzen, interreligiöse Fachtagungen und einschlägige Publikationen zählen zu den Leistungen des Institutes. Auch eine Sommerakademie für muslimische und christliche Studierende (Vienna International Christian-Islamic Summer University) ist aus dem Institut hervorgegangen.
Mit der Publikation "Geschichte eines Dialogs" hat der Steyler Missionar Prof. Andreas Bsteh SVD, der Gründer des Instituts, die Arbeiten des Instituts dokumentiert.

Ziele:

  • Unterstützt theologische Studien mit dem Blick auf den Dialog mit den Nicht-Christlichen Religionen.
  • Ergreift und unterstützt wissenschaftliche Initiativen zur Vertiefung des Dialogs der Christen mit anderen religiösen Traditionen.
  • Unterstützt Projekte mit den selben Zielen des Institutes.

Weitere Informationen

 

Kontakt

Religionstheologisches
Institut St Gabriel
Gabrielerstrasse 171
2340 Mödling 
Österreich

Tel: +43-2236-803 221
Fax: +43-2236-803 4
E-mail

 

Direktor

Prof. Dr. Andreas Bsteh SVD