Stiftung – auch ’was für mich?

Ratgeber-Finanzen

Stiftungsgründung: Ist das was für mich?

Norbert Wolf

Immer wieder lese ich, dass für soziale Projekte Stiftungen gegründet werden. Ist das auch etwas für mich?

Immer mehr Bürger tragen mit der Gründung einer Stiftung zum Allgemeinwohl bei – ein starkes Stück Solidarität! Allein im Steyler Stiftungszentrum setzen sich 140 Stifter für die wertvolle Arbeit der Steyler Missionare und Missionsschwestern ein. Und dafür benötigen die Stifter keine großen Summen. Bereits 5000 Euro reichen als Startkapital für die Gründung einer eigenen Stiftung aus.

Dieses Grundkapital können Sie sogar ganz bequem per Dauerauftrag ansparen: Wenn Sie zum Beispiel jeden Monat 100 Euro auf Ihr Stiftungs-Konto ansparen, dann haben Sie in gut vier Jahren die derzeitig erforderliche Mindestsumme. Und das Beste daran: Die Zinsen können Sie schon jetzt Ihrem späteren Stiftungszweck zukommen lassen. Die Stiftungszwecke sind so unterschiedlich wie die Arbeit der Steyler: Obdachlose, Straßenkinder, Schulausbildung, Aids-Hilfe …

In Ausgabe 12-2010, Seite 21