Sind Zertifikate Teufelszeug?

Ratgeber-Finanzen

Mein Bankberater hat mir als Depotbeimischung verschiedene Zertifikate empfohlen. Er sieht darin durchaus interessante Anlagemöglichkeiten. Aber Verbraucherschützer warnen. Wem soll ich glauben?

Norbert Wolf

Gegenüber einer Direktanlage in Aktien bergen Zertifikate Vorteile und Nachteile. Der wesentliche Vorteil ist, dass Sie mit dem entsprechenden Zertifikat bei fallenden, steigenden oder auch seitwärts tendierenden Kursen gute Renditen erwirtschaften können. Bei der Anlage in Aktien ist das nur bei steigenden Kursen der Fall.

Der wesentliche Nachteil ist, dass es sich beim Zertifikat um eine Inhaberschuldverschreibung handelt, die im Falle des Konkurses möglicherweise wertlos wird. So geschehen bei den Zertifikaten des amerikanischen Investmenthauses Lehmann & Brothers. Bei Zertifikaten gilt in besonderem Maße, dass Sie sich gut beraten lassen. Pochen Sie darauf, dass Ihr Bankberater Ihnen die Konstruktion des angebotenen Zertifikates und die damit verbundenen Risiken genauestens erläutert.

 

In , Seite