Bilum Ausgabe Nr. 4

Faszination Fundamentalismus

Grundzüge eines (religiösen) Phänomens

Religionen auf dem Vormarsch und versuchen gesellschaftlichen Einfluss zu gewinnen.
Typisch für alle religiös fundamentalistischen Ansätze sind ein weitgehendes Reflexionsverbot und der Appell an einen festen Glauben. Dazu treten FundamentalistInnen gegen Demokratie ein – gegen religiöse Toleranz und gegen die Trennung von Staat und Kirche.
In einer komplexen Welt kann die Gestaltung der Pluralität aber nicht durch eine fundamentalistische Verengung geleistet werden, sondern sie liegt darin, Kommunikations- und Dialogkompetenz zu entwickeln. Mit den Bibelarbeiten zum Buch Jona zeigen wir Ihnen, wie die Bibel sich mit der Frage Fundamentalismus auseinandersetzt und ihm mit Humor begegnet.
Die Fragestellung ist auch wesentlich für das missionarische Engagement in unserer Kirche. Denn viele Zerrbilder von dem, was Mission ist, kommen aus fundamentalistischen Vorstellungen.

Inhalt des gedruckten Heftes

I. Darstellung eines Phänomens

3 Fundamentalismus in seiner Bandbreite:

    Zeitungsrecherche + Methode Mindmap-Puzzle

2. Gründe für Fundamentalismus

5 Überblick: Gemeinsame Charakteristika des Fundamentalismus

7 Grundlagentext: Die Suche nach dem Fundament

8 Cartoon "Fundis im Gespräch" + Methode

III. Religiös-politisch

10 Entstehungsgeschichte eines Begriffs

11 Grundlagendtext: Der religiöse Fundamentalismus wird politisch

13 Vier Modelle im Verhältnis von Religion und Politik

14 Grundlagentext: Gemeinsame Strukturmerkmale von Fundamentalismen

IV. Lesearten der Bibel

16 Fundamentalistische Bibellektüre

17 "Doch er, der im Himmel thront, lacht" (Ps 2,4)

     Humor am Beispiel des Buches Jona

V. Humor als Heilmittel

18 Grundlagentext: Das Glaubensfundament als Mauer? (P. Christian Tauchner SVD)

20 Bibelarbeit zum Schmunzeln: Die Lehre aus dem Buch Jona

20 Gegen den Strich gelesen: Aspekte aus dem Buch Jona + Methode

23 Methode: Jona im Interview

VI. Tragende Beziehung

26 Grundlagentext: Das Zeichen des Jona (P. Franz Helm SVD)

VII. Filmtipps

VIII. Links und Literatur

 

Kontakt

Zeitschriftenverlag St. Gabriel
Gabrielerstrasse 171
2340 Maria Enzersdorf
Austria

T: +43 (0) 2236 803 857
F: +43 (0) 2236 803 100

E-Mail

ISSN 2224-3836

Rückmeldeformular
Möchten Sie eine Rückmeldung zu einem Artikel des bilum schreiben?

Versenden Sie  eine Nachricht

Ihr Name

 
 
Bitte geben Sie die abgebildete Ziffernfolge in das Feld ein.