Interreligiöser Dialog

Für unser alltägliches Arbeiten als Steyler Missionare in den für jeden von uns zunächst noch fremden Kulturen dieser Welt ist eine entsprechende Kenntnis der Sitten und Traditionen unentbehrlich. Respekt und Achtung vor dem anderen bestimmten von Beginn an den Umgang des Miteinanders mit den anderen Kulturen und Religionen.

Die traditionellen Lebensweisheiten der Völker haben heute noch genauso ihren Wert wie vor 5'000 Jahren. Wir können sie nicht einfach ausradieren durch unsere westlichen Vorstellungen.

Für diesen Dialog gründeten wir weltweit zahlreiche Institutionen. Mit unserer Forschung in den Bereichen Völkerkunde, Anthropologie, Religionswissenschaft und Missionswissenschaft helfen wir unseren Missionaren, ein Christentum zu verkünden, das den jeweiligen Völkern angepasst ist und nicht einfach unsere Kultur oder westliche Traditionen in andere Religionen überträgt. Wir möchten einen Dialog, der alle, die sich daran beteiligen wollen, ernst nimmt und nicht von vornherein kritische Geister ansschliesst.

Institutionen die sich dem Dialog verpflichtet fühlen:

 

Zum Thema