Hunger nach dem Wort Gottes

Pater Albert Fuchs beim Gottesdienst mir den Massai in Tansania 
Pater Albert Fuchs beim Gottesdienst mir den Massai in Tansania

In Tansania betreuen zehn Steyler Missionare fünf Pfarreien im Norden des Landes. In der Good-Shepherd-Pfarrei wirkte der Schweizer Pater Albert Fuchs. Er feiert auf dem Foto die Hl. Messe. Heute setzt sich Pater Michael Shaji aus Indien für das Nomadenvolk der Massai in der Pfarrei mit ihren 20 Aussenstationen ein. Er respektiert die ausgeprägte Identität der Massai und begleitet sie auf dem Weg ins moderne Leben. Als Pfarrer ist er Seelsorger. Er setzt sich jedoch ebenso für die Versorgung mit Trinkwasser ein, unterhält eine Krankenstation und macht den Massai den Wert der Schulbildung bewusst. 

Eine unverzichtbare Hilfe für die Arbeit der Missionare sind die Katechisten. Sie bereiten auf die Sakramente vor, leiten Bibelrunden und Chöre. Kleine christliche Basisgruppen bilden ein weiteres Fundament der Kirche in Tansania. Vier bis fünf Familien treffen sich regelmässig zum Gebet und übernehmen soziale Dienste wie die Betreuung von Kranken.

Katechist beim Vorlesen aus der Bibel 
Katechist beim Vorlesen aus der Bibel

Die Massai haben ein grosses Interesse an der Bibel, die in ihre Sprache übersetzt wurde. Das Wort Gottes ist für viele von ihnen zum Wort des Lebens geworden. Isaiah Ole Kiberiti ist ein alter, weiser Mann, der Pater Michael oft bei den Besuchen der Aussenstationen begleitet. Obwohl er nie zur Schule gegangen ist und somit nicht lesen kann, zitiert er viele Bibelverse. «Ich bitte meine Kinder aus der Bibel vorzulesen. Die Worte, die mein Herz berühren, behalte ich mir im Gedächtnis und davon kann ich reden», erklärt Isaiah. Davon inspiriert, möchte Pater Michael, dass jede Familie in der Pfarrei eine Bibel hat. Eine Massai-Bibel kostet rund 10 Franken und benötigt werden 1’000 Stück. Darüber hinaus plant er, mehr Katechisten auszubilden und Bibelkurse für die christlichen Basisgruppen zu organisieren.

Ihre Mithilfe

Unter dem Stichwort „Bibeln Tansania“ können Sie auch auf die folgenden Konten spenden:


für Spender aus Deutschland:

Steyler Mission GmbH
Sankt Augustin
BIC: GENODED1STB
IBAN: DE77 3862 1500 0000 0110 09


für Spender aus Österreich:

Missionsprokur
St. Gabriel International
Maria Enzersdorf
BIC: RVSAAT2SSTB
IBAN: AT65 1968 5000 0002 6732


für Spender aus der Schweiz:

Steyler Missionsprokur
Maria Hilf
6312 Steinhausen
Postcheck 90-13192-2
IBAN: CH16 0900 0000 9001 3192 2