Kloster St. Raphael – Montenau, Belgien

Das Kloster St. Raphael liegt in der landschaftlich schönen belgischen Eifel, etwa 60 km von Aachen entfernt.

Zur Klostergemeinschaft gehören derzeit vier Mitglieder: zwei Ordensmänner der Steyler Missionare und zwei Schwestern. Indem sie als Männer und Frauen in einer Gemeinschaft zusammenleben,
geben sie ein Zeugnis von Geschwisterlichkeit innerhalb der Kirche. Der Tagesrhythmus ist geprägt von Stille und Gebet. Gemeinsam treffen sie sich morgens zu Laudes (Morgengebet), in der Mitte des Tages zum Mittagsgebet, feiern abends miteinander die Eucharistie und beschließen den Tag mit der Komplet (Nachtgebet). Ihre Dienste verrichten sie großenteils innerhalb der Gemeinschaft und stellen sich in begrenztem Maß auch Menschen außerhalb des Klosters zur Verfügung.

Folgende Aufgaben werden von der Gemeinschaft heute verwirklicht:

  • Mitarbeit in der Bildungs- und Begegnungsstätte Kloster St. Raphael
    Sie arbeiten eng mit der Bildungsstätte Kloster St.Raphael zusammen.
  • Gebet für die Anliegen von Welt, Gesellschaft und Kirche.
    Die Gemeinschaft hat sich bewusst für einen einfachen Lebensstil entschieden. Intensiv setzen sich die Mitglieder mit den aktuellen Entwicklungen und Fragen unserer heutigen Welt, Gesellschaft und Kirche auseinander. Diese Anliegen haben einen festen Platz in ihrem Gebet.
  • Gästehaus zum Mitleben
    Im Haus stehen vier Gästezimmern für Menschen zur Verfügung, die eine Zeit der Stille und Besinnung suchen. Gerne können Menschen für eine Zeit mitleben und am Lebens- und Gebetsrhythmus der Gemeinschaft teilnehmen.
  • Persönliche Gespräche und Exerzitien
    Auch für persönliche Gespräche und begleitete Exerzitien stehen Mitglieder der Gemeinschaft gerne zur Verfügung.
 

Kontakt

Kloster St. Raphael
Klosterstrasse 64
B-4770 Montenau / Amel
Belgien

T +32 (80) 349 578
E-Mail

Hausoberer

P. Peter Mertes SVD