Bibelpastoral

Als Missionare des Göttlichen Wortes - so unser offizieller Name - räumen wir der Hl. Schrift selbst sowie der Bibelpastoral einen besonderen Platz ein. Diese ist eine der sogenannten charakteristischen Dimensionen unseres Lebens und unseres missionarischen Dienstes (XV. Generalkapitel), von denen es insgesamt vier gibt: neben der Bibelpastoral die missionarische Bewusstseinsbildung, das Anliegen von Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung sowie die Kommunikation. Es handelt sich hier um Elemente unserer Berufung, die man mit Familienmerkmalen vergleichen kann.

Die Bedeutung, die wir der Bibelpastoral beimessen, lässt sich in unserer konkreten Verkündigung und Bibelarbeit in Gemeinden und Bildungsstätten ablesen, in der Mitarbeit in wichtigen Institutionen, die die Verbreitung der Bibel zum Ziel haben und in den von uns getragenen Verlagen (z.B. Spanien, Kongo) und Bibelzentren (z.B. Polen, Rumänien, Ekuador).

Unser biblisches Engagement im deutschsprachigen Raum:

  • Bibelarbeit in unseren Bildungshäusern
    In den Bildungshäusern der Steyler Missionare werden regelmäßig verschiedene Kurse im Bereich Bibelarbeit angeboten. Hier kommen Sie direkt zur Veranstaltungssuche; versuchen Sie z.B. als Veranstaltungsart Bibelarbeit oder Bibliodrama.
  • Bibelwort
    Wie Sie sicher bemerkt haben, finden Sie auf unserer Homepage ein Bibelwort. Alle zwei Wochen gibt es eine neue, frische Auslegung einer Schriftstelle, die sie mit als Anregung in ihren Alltag nehmen können.
  • "Die Bibel lebt!"
    Eine reichhaltige Homepage zum Thema Bibel, Bibelarbeit, Bibliodrama, Exegese, Lectio divina, Bibel-Teilen, Beten mit der Bibel usw. Der Autor dieser Seite, P. Thomas Heck SVD, ist Mitglied im Bibelpastoralen Team vi's in München. Zur Homepage!
  • Bibelaustausch in unseren Gemeinschaften
    In den Gemeinschaften unserer Häuser wird regelmäßig in der Bibel gelesen. Einige Mitbrüder treffen sich auch, um sich in der Gruppe über das Gelesene auszutauschen. In vielen Pfarreien, die von Steyler Missionaren geleitet werden, sind Bibelgruppen entstanden.
 
Mitbrüder beim gemeinsamen Bibelgespräch
Mitbrüder beim gemeinsamen Bibelgespräch