Katholische Jugend läuft für Steyler Projekt

04.09.2018

Deutschland - Mit einem Spendenlauf hat der Arbeitskreis Projekte der Pfarrei Sankt Laurentius Ahrweiler Gelder für ein Steyler Projekt auf den Philippinen gesammelt.

Freunde und Verwandte spendeten für jeden gelaufenen Kilometer zwischen 50 Cent und 5 Euro. (Foto: Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius Ahrweiler) 
Freunde und Verwandte spendeten für jeden gelaufenen Kilometer zwischen 50 Cent und 5 Euro. (Foto: Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius Ahrweiler)
Der Arbeitskreis Projekte von der Katholischen Jugend der Pfarrei Sankt Laurentius Ahrweiler hat am Wochenende einen Sponsorenlauf zugunsten der Steyler Mission veranstaltet. Pro Kilometer erlief jeder der 35 Teilnehmer Spendengelder, mit denen der Arbeitskreis das Philippinen-Projekt der Steyler Missionare für Müllkippenkinder unterstützen möchte. Ohne Schulabschluss oder eine Ausbildung sind viele gezwungen, in Slums oder auf Mülldeponien der philippinischen Insel Cebu zu leben. „Durch unser Engagement wollen wir Kindern helfen, denen es nicht so gut geht, wie uns“, erzählt die 16-jährige Lotte Nacke vom Arbeitskreis. „Es freut uns sehr, ihnen dadurch nicht nur Lebensmittel und Medikamente, sondern auch Bildung schenken und so ihr Leben auf den Philippinen ein Stück lebenswerter machen zu können.“
35 Teilnehmer liefen beim Spendenlauf mit. (Foto: Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius Ahrweiler) 
35 Teilnehmer liefen beim Spendenlauf mit. (Foto: Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius Ahrweiler)
Die festgelegte 1km-Runde konnten die Läufer zwischen 2 und 55 Jahren innerhalb einer Stunde je nach Kondition so oft laufen, wie sie wollten. Mit 16km hat der 25-jährige Lukas Knieps die beste Leistung erzielt. „Es war ein super schöner Lauf, der viel Spaß gemacht hat. Das Wetter war bestens, die Stimmung an der Strecke grandios. Ich kann jedem nur empfehlen, beim nächsten Mal auch mitzulaufen.“
Drei Aktionen veranstaltet der Arbeitskreis Projekte von Sankt Laurentius im Jahr. Mit den Geldern, die beim Kuchenverkauf am Pfingstsonntag, Kerzenverkauf an Allerheiligen und Nikolausverkauf Anfang Dezember zusammenkommen, unterstützt der Kreis die Arbeit der Steyler Missionare. „Wir haben überlegt, was wir nebenbei noch machen können und kamen auf einen Spendenlauf“, so Alina Friedrich. Auch sie engagiert sich im Arbeitskreis Projekte. „Jetzt sind wir sehr dankbar und stolz, dass wir so etwas auf die Beine stellen konnten. Insgesamt ein tolles Erlebnis, das wir nächstes Jahr gerne wiedererleben wollen.“
Mit verschiedenen Aktionen sammelt der Arbeitskreis Projekte jährlich Gelder für die Projekte der Steyler Missionare: v.l.n.r. Sophie Ropertz, Jule Jessen, Lotte Nacke, Alina Friedrich. (Foto: Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius Ahrweiler) 
Mit verschiedenen Aktionen sammelt der Arbeitskreis Projekte jährlich Gelder für die Projekte der Steyler Missionare: v.l.n.r. Sophie Ropertz, Jule Jessen, Lotte Nacke, Alina Friedrich. (Foto: Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius Ahrweiler)