Der kreative Spirit von St. Gabriel

29.09.2019

Der kreative Spirit von St. Gabriel

„Schöpfergeist“ ist das alte Wort für den Geist der Kreativität, der Neues zum Leben erweckt. In St. Gabriel hat der Schöpfergeist geweht, es ist eine neue Orgel-CD zum Thema „Veni creator“ (Komm, Schöpfergeist) entstanden.

Sie habe in der alten Festschrift zum 50-Jahr-Jubiläum von St. Gabriel geblättert, erzählt Konzertorganistin Angela Amodio, und darin gelesen, dass die Missionare zur Grundsteinlegung 1889 den alten Hymnus „Veni creator“ anstimmten. Als Provinzial Pater Stephan Dähler ihr vorschlug, zum 130-Jahr-Jubiläum von St. Gabriel eine neue CD mit Orgelmusik aufzunehmen, fiel ihr das Thema wieder ein. Sie gab der Musikauswahl den roten Faden „Veni creator“ – und der CD-Neuerscheinung diesen Namen.

Gemeinsam mit dem Flötisten Robert Wolf, den Steyler Missionaren Pater Alphonse Fahin SVD, Josef Denkmayr SVD, Matthias Felber SVD, Franz Helm SVD und Franz Pilz SVD sowie mit dem Leiter der Schola Benno Kalechyts und den Sängern Tore Denys und Christian Kotsis nahm sie eineinviertel Stunden reine Spielzeit auf, mit Musikstücken aus vielen Jahrhunderten. „Ich mag Kontraste“, sagt Angela Amodio, und stellte William Albright aus dem 20. Jahrhundert neben Renaissancemusik und Franz Liszt neben Johann Sebastian Bach.

Angela Amodio erzählt über Lust und Sorgen bei den Aufnahmen für die Orgel-CD. 
Angela Amodio erzählt über Lust und Sorgen bei den Aufnahmen für die Orgel-CD.

Orgel mit Trommelbegleitung

Die Renaissancemusik kombinierte sie außerdem mit dem Trommelrhythmus von Pater Alphonse Fahin aus Togo, was einen außergewöhnlichen und reizvollen Zusammenklang ergibt. Über Musik von René Vierne (Ende 19., Anfang 20. Jahrhundert) nähert sich die Orgelmusik auf der CD „Veni Creator“ wieder der Gegenwart mit Maurice Duruflé und Augustinus Franz Kropfreiter. Beinahe hätten die Vögel am Dach von St. Gabriel die Aufnahmen behindert, erzählt die Hauptorganistin an der Rieger-Orgel der Heilig-Geist-Kirche von St. Gabriel aus dem Nähkästchen. „Die Vögel imitierten den Orgelklang, und immer wenn ich zu spielen aufhörte, gab es ein Nachspiel von den Bewohnern des Kirchendaches. Manche Stellen mussten wir deshalb immer wieder aufnehmen, um ein sauberes Ende zu bekommen.“

CD-Bestellung

Die CD wurde von der Mitteleuropäischen Provinz der Steyler Missionare herausgegeben und ist im Provinzialat erhältlich. Freiwillige Spenden kommen der Kirchenmusik von St. Gabriel zugute.

Bilder: Pater Franz Helm SVD
Text: Slouk
Video: Jakob Schweighardt

Ehrengäste gratulierten zur neuen CD von Angela Amodio (Mitte): P. Rektor Toni Fencz, Vizebürgermeister Andreas Stöhr, Bürgermeister Johann Zeiner, Provinzial P. Stephan Dähler (von links)
Ehrengäste gratulierten zur neuen CD von Angela Amodio (Mitte): P. Rektor Toni Fencz, Vizebürgermeister Andreas Stöhr, Bürgermeister Johann Zeiner, Provinzial P. Stephan Dähler (von links)