Hilfswerk: Neuer Standort in den Lebenswelten St. Gabriel

21.10.2020

Rektor P. Franz Helm SVD segnete die neuen Büros von „Hilfe und Pflege daheim Mödling“.

Pater Franz Helm segnete die neuen Räume des Hilfswerk Mödling im Rahmen eines
kleinen Festaktes mit Hilfswerk NÖ-Präsidentin Michaela Hinterholzer, Geschäftsführer Christoph Gleirscher, Stadträtin Roswitha Zieger und Bürgermeister Johann Zeiner sowie Pflegemanagerin Senada Todorovic (Foto v.l.n.r.)
Pater Franz Helm segnete die neuen Räume des Hilfswerk Mödling im Rahmen eines
kleinen Festaktes mit Hilfswerk NÖ-Präsidentin Michaela Hinterholzer, Geschäftsführer Christoph Gleirscher, Stadträtin Roswitha Zieger und Bürgermeister Johann Zeiner sowie Pflegemanagerin Senada Todorovic (Foto v.l.n.r.)

Das 50-köpfige Team von „Hilfe und Pflege daheim“ des Hilfswerks Mödling hat ein neues „Zuhause“ in den Lebenswelten St. Gabriel gefunden. In einem Teil der ehemaligen Buchbinderei am Gelände des Missionshauses wurden einige Räume zu modernen Büros umgestaltet. Da die Räumlichkeiten in Mödling zu klein geworden waren, suchte das Hilfswerk einen neuen Standort.
Bei der feierlichen Eröffnung erbat der Rektor von St. Gabriel, Pater Franz Helm SVD, den Segen für die renovierten Räume. „Wir Steyler Missionare freuen uns, dass nach dem Aus für die Tagesstätte für Senioren das Niederösterreichische Hilfswerk nun wieder in St. Gabriel ansässig ist. Dass es sich dabei um den Bereich „Hilfe und Pflege daheim“ handelt, ist schön, geht damit doch von St. Gabriel Hilfe für besonders bedürftige Menschen aus“, betont Pater Helm.
Das Team rund um Pflegemanagerin Senada Todorovic betreut und begleitet in Mödling und Umgebung monatlich 170 Menschen in ihrem Zuhause. Die Palette an Dienstleistungen reicht von Hauskrankenpflege, Heimhilfe und mobiler Physio- und Ergotherapie und Logopädie bis zu einem Menüservice und Notruftelefon.
Mit dem Hilfswerk Mödling hat ein weiterer Betrieb die Lebenswelten St. Gabriel als attraktiven Standort entdeckt. Im denkmalgeschützten Backsteinensemble sowie in weiteren Gebäuden auf dem rund 27.000 Quadratmeter großen, von einem weitläufigen Park umgebenen Areal befindet sich ein bunter Mix von Unternehmen und Dienstleistungen in unterschiedlichen Branchen: Das Seminar- und Veranstaltungszentrum sowie Hotel GABRIUM, der Coworking-Space HENRICS, eine Montessori-Schule, der Klosterbauer, eine Firma für Bienenwachstücher, ein Kunstbüro, ein Gemeinschaftsatelier, eine Praxis für Physiotherapie, ein Fitness-Studio, eine Buchhandlung, eine Fahrrad-Werkstätte, eine Tortenmanufaktur und andere mehr.

Text: Ursula Mauritz; Foto: Hilfswerk NÖ/Franz Gleiss