Internationale Krippenausstellung: „Mach´s wie Gott: werde Mensch!“

28.11.2019

Internationale Krippenausstellung: „Mach´s wie Gott: werde Mensch!“

Das Museum Haus Völker und Kulturen in Sankt Augustin zeigt Krippen aus allen Kontinenten.

Das Museum Haus Völker und Kulturen der Steyler Missionare macht in der Advents- und Weihnachtszeit seinen riesigen Fundus an Krippen für die Öffentlichkeit zugänglich. 123 Krippen von allen Kontinenten spiegeln die höchst unterschiedliche Auseinandersetzung anderer Kulturen mit der Weihnachtsgeschichte wieder. Das Motto der Ausstellung, „Mach´s wie Gott: werde Mensch!“, ist der Titel eines Buches des früheren Limburger Bischofs Franz Kamphaus.

„Gott ist in Jesus Mensch geworden – das ist einfach eine unglaubliche Geschichte“, erklärt Pater Jerzy Skrabania SVD. „Gerade für unsere heutige Zeit muss uns das ein Ansporn sein: auch wir müssen wieder lernen, wirklich Mensch zu werden.“ Die Ausstellung biete dafür viele Anregungen. „Wir haben uns so an die Darstellung Jesu in unserem Kulturraum gewöhnt, dass die internationalen Krippen eine neue Perspektive auf die Weihnachtsgeschichte bieten.“ So wird Jesus in einer afrikanischen Krippe mit dem Erscheinungsbild eines Afrikaners dargestellt. In einer anderen Krippe trägt die Heilige Familie eine traditionelle peruanische Kleidung. Die Ausstellung zeigt auch Krippen aus ungewöhnlichen Materialien, wie Eierschalen, Kronkorken oder geflochtenem Garn.

„Wer in diese faszinierende Welt eintaucht, lernt viel darüber, wie sich andere Kulturen einen Zugang zu dem europäisch-geprägten Christentum erschlossen haben“, so Pater Skrabania weiter. „Gott hat sich der gesamten Menschheit offenbart. Daraus resultiert für jeden von uns auch ein Auftrag: werde Mensch!“

Die Ausstellung ist vom 01.12.2019 – 19.01.2020 an jedem Sonntag von 10:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Auch am 25. und 26. Dezember öffnet das Museum seine Türen.

Weiterführende Informationen

Haus Völker und Kulturen
Arnold-Janssen-Str. 26
53757 Sankt Augustin
www.haus-voelker-und-kulturen.de
02241/23 74 09