„Ich bin bereit!“

01.07.2019

„Ich bin bereit!“

Mit einer internationalen Messe wurde am vergangenen Samstag der Steyler Missionar Josef Lipeng Cui in Sankt Augustin zum Priester geweiht. Der vormalige Diakon ist in Neuburg an der Donau tätig.

Über 40 Priester und mehr als 200 Gäste feierten die zweistündige Messe, in deren Mittelpunkt die Priesterweihe mit der Handauflegung durch Bischof Dr. Lázló Német SVD stand. „Josef, ich wünsche Dir Kraft, Neugier und Begeisterung für die Menschen“, gab der Steyler Missionar und Bischof der Diözese Großbetschkerek (Serbien) dem Weihekandidaten mit auf den Weg. „Jesus hat Dich gefunden und sich Dir offenbart. Ich wünsche Dir, dass Du den Menschen das Leben in Fülle bringen wirst.“ Auf die Fragen des Bischofs an den Weihekandidaten im Weiheversprechen antwortete dieser mit: „Ich bin bereit.“

In der anschließenden Eucharistiefeier konnte der Neupriester zum ersten Mal die Wandlung der Gaben am Altar zelebrieren. Begleitet wurde die Messe von Chören der chinesischen und indonesischen Gemeinde. „Ein junger Mann, der aus China nach Deutschland kommt, um in Neuburg als Diakon tätig zu sein, in Sankt Augustin zum Priester geweiht zu werden und dann in einem Jahr nach Indonesien zu wechseln – das ist schon etwas Besonderes“, sagt der Provinzial der Steyler Missionare in Deutschland, Pater Martin Üffing SVD. „Ohne eine Tiefe Liebe zu Gott und zu den Menschen, kann man so einen Lebensweg gar nicht durchhalten. Ich freue mich, dass Pater Josef mit einer so großen Herzlichkeit und Freude auf die Menschen zugeht und damit zeigt, dass der Glaube Grenzen überwindet.“

Auch rund 40 Gemeindemitglieder sind aus Neuburg mit dem Reisebus zur Priesterweihe angereist, um „ihren Diakon“ auf seinem Weg zu begleiten. Für Josef Lipeng ging am Samstag aber auch ein anderer Wunsch in Erfüllung: „Wenn ich mir eine Sache zur Priesterweihe wünschen darf, dann, dass meine Eltern aus China nach Sankt Augustin anreisen könne“, sagte er im Vorfeld der Weihe. Erst am Donnerstag kam die erlösende Nachricht, dass seine Eltern ein Visum für die Reise nach Sankt Augustin erhalten haben.

Text: Nils Sönksen  

Die Weihe fand in der Kirche des Missionspriesterseminars in Sankt Augustin statt.  
Die Weihe fand in der Kirche des Missionspriesterseminars in Sankt Augustin statt.
Mit der Handauflegung durch Bischof Dr. Lázló Német SVD empfängt der Weihekandidat das Sakrament der Priesterweihe. (Foto: SVD) 
Mit der Handauflegung durch Bischof Dr. Lázló Német SVD empfängt der Weihekandidat das Sakrament der Priesterweihe. (Foto: SVD)
Im schlichten Gewand des Diakons liegt der Weihekandidat auf dem Boden und demonstriert so, dass er sich Gott und Jesus ganz anvertraut. (Foto: SVD) 
Im schlichten Gewand des Diakons liegt der Weihekandidat auf dem Boden und demonstriert so, dass er sich Gott und Jesus ganz anvertraut. (Foto: SVD)
Gruppenbild mit Bischof Dr. Lázló Német SVD, Pater Josef Liepng Cui SVD und seinen Eltern, die kurz zuvor aus China angereist sind. (Foto: SVD) 
Gruppenbild mit Bischof Dr. Lázló Német SVD, Pater Josef Liepng Cui SVD und seinen Eltern, die kurz zuvor aus China angereist sind. (Foto: SVD)