Arnold Janssen und der Heilige Geist

20.12.2019

Die Verehrung des Heiligen Geistes bei Arnold Janssen und den ersten Steyler Missionaren ist das Thema eines neuen Buches von Karl Josef Rivinius SVD.

Die Verehrung des Heiligen Geistes gehört von Anfang zur Steyler Spiritualität. In seinem neuesten Buch geht Karl Josef Rivinius SVD auf knapp 200 Seiten den Inspirationen Arnold Janssens und seines Bruders Johannes und wesentlicher Personen um sie herum nach – manchmal etwas schwer nachzuvollziehende Betrachtungen, die bei Johannes Janssen wegen des schwärmerischen Drängens auf die Darstellung des Heiligen Geistes als "Jüngling" sogar den Argwohn des Vatikans auf sich zog. Weiters geht esin dieser Studie um eine Sammlung von 150 Heilig-Geist-Hymnen von Richard von Kralik, die Arnold Janssen sehr schätzte.

In diesem Buch gelingt es dem Autor, einen prägnanten Überblick über die Spiritualität dieser Anfangszeit zu geben.


Karl Josef Rivinius SVD, Der Heilige Geist in der Spiritualität der Steyler Missionare – Der Beitrag von Arnold und Johannes Janssen und Richard von Kralik, Studia Instituti Missiologici SVD 114, Siegburg: Franz Schmitt Verlag 2019.


Hier gibt es das Buch.


Christian Tauchner SVD