Gutes Leben – afrikanisches Verständnis

Vortrag von Dr. Christiana Idika DMMM in der Reihe "Gutes Leben – Zwischen Machbarkeit und Verletzlichkeit".

Veranstaltungsort
Der Vortrag findet virusbedingt im Internet statt. Zugangsdaten finden sich hier: www.avk.steyler.eu

Veranstalter
Akademie Völker und Kulturen

Termine
Fr, 11.12.2020, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Die Vortragsreihe 2020/2021 der Akademie Völker und Kulturen beschäftigt sich mit den Vorstellungen von "Gutem Leben" in verschiedenen Kulturen und Lebenswelten.

In diesem Vortrag richtet Schwester Dr. Christiana Idika DMMM Schlaglichter auf ein afrikanisches Verständnis. Dr. Idika stammt aus Nigeria und lehrt am Institut für Weltkirche und Mission (St. Georgen, Frankfurt).

Leben hat in Afrika prinzipiell mit dem Heiligen zu tun und das betrifft sowohl eine immaterielle als auch eine materielle Dimension. Die beiden Dimensionen sind nicht getrennt, sondern im Kosmos der afrikanischen Gesellschaften miteinander verbunden. Daraus ergibt sich, dass die Vorstellungen von Normen, Werten, Wohlstand, Fleiß, Armut, Gesundheit, Hoffnung, Bestrebungen, Wünsche, Erfolg und Scheitern davon gefärbt sind.