Mägde Mariens eröffnen zweiten Konvent in Sundern im Sauerland

01.04.2009

Indien/ Deutschland - Die von Bischof Hermann Westermann SVD gegründete Schwesternkongregation eröffnet morgen, 2. April 2009, ihren zweiten Konvent.

Die von unserem verstorbenen Bischof Hermann Westermann SVD aufgezogenen und im missionarischen Geist geformten Mägde Mariens eröffnen morgen, 2. April 2009, ihren zweiten Konvent in Sundern im Sauerland. In einer Sendungsfeier wurde der Bedeutung von Bischof Westermann und der Gründung der Mägde Mariens in Orissa in Indien gedacht. Jetzt geben die Schwestern das wieder, was sie in Indien durch die Steyler Missionare an Ausbildung empfangen haben. Bischof Hermann Westermann hat die Schwestern immer im Dienst an der Gemeinde verstanden. So sind beide Gemeinschaften - andere sollen noch folgen - an beiden Orten in Sundern im Erzbistum Paderborn und auch in Ober-Olm gut in die Gemeinde integriert. Die sieben Schwestern, die nun in Deutschland sind, haben einen Wahlspruch ihrer Gemeinschaft aus Indien mitgebracht. Dienstbereitschaft mit Freude. Das ist spürbar und greifbar.

Die Schwestern werden von den Menschen gut wahrgenommen und für uns bedeutet dies eine große Dankbarkeit Bischof Westermann SVD gegenüber. Er ist in Sankt Arnold bei Rheine beerdigt.

Ludger Müller SVD, Nina Pertagnol