Indischen Mädchen eine Stimme geben

In Indien ist das Thema Gewalt an Frauen hochbrisant.

  • 2 von 3 Frauen werden Opfer von sexueller Gewalt.
  • 2 von 3 Frauen werden Opfer körperlicher Gewalt.
  • 60 Prozent der Frauen haben Angst im öffentlichen Raum.

In Schulen der Steyler Missionare werden Schülerinnen, LehrerInnen, Eltern und Schulleiter für das Thema Gewalt an Frauen sensibilisiert. Die Mädchen machen Workshops, in denen ihnen Selbstbewusstsein vermittelt wird. Sie üben das Nein-Sagen und werden ermutigt, sich Hilfe zu holen.

Foto: walknboston via wikimedia commons
Foto: walknboston via wikimedia commons

Die Rechtslage hat sich zwar in den vergangenen Jahren zwar verbessert, jedoch ist Unwissen auf der Seite der Opfer und auch der Polizei ein großes Problem. Unrecht kann nicht beseitigt werden, wenn es nicht einmal zu einer Anzeige kommt.

Das kleine Projekt der Steyler Missionare mit einer Reichweite von etwa 1400 Mädchen mag ein Tropfen auf den heißen Stein sein. Jedoch ist das kein Grund, nichts zu tun.

Prävention wirkt langfristig und über die direkten Workshopteilnehmerinnen hinaus.

Wer diese wichtige Arbeit unterstützen möchte, kann direkt hier spenden (siehe Link).

Die Stadt Gottes berichtete in einer Ausgabe über das mutige Projekt der Steyler Missionare in Indien. Lesen

Indische Mädchen vor Missbrauch schützen! (Foto: Sacher)
Indische Mädchen vor Missbrauch schützen! (Foto: Sacher)
 
Spendengütesiegel der Missionsprokur St. Gabriel International 2014

Ihre Spenden für die Missionsprokur St. Gabriel International sind von der Steuer absetzbar. 


IBAN: AT26 2011 1800 8068 0800
BIC:   GIBAATWW