Manalmedu - ein Haus füllt sich mit Leben

2014 ist der Bischof von Tanjore an die SVD herangetreten mit der Einladung, die Seelsorge in Manalmedu zu übernehmen. Die katholische Bevölkerung dieser ländlichen, sehr armen Pfarre besteht gerade Mal aus 150 Familien inmitten von 35.000 Einwohnern. Für einen Steyler Missionar versteht es sich von selbst, dass er als Pfarrer nicht nur für Katholiken, sondern für alle, besonders für die Ärmsten und Unterdrückten zuständig ist. Vorrangiges Ziel ist Gemeinschaftsbildung und Befreiung. So zeigte sich bald, dass man Raum schaffen musste für Gruppentreffen. Die Missionsprokur St. Gabriel finanzierte den Bau einer Mehrzweckhalle. Soeben erreichen uns die Bilder von der „Inbetriebnahme“ des fertiggestellten Baus. Er füllt sich mit Leben.

Es treffen sich dort Selbsthilfegruppen für Frauen (in Indien die zahlenmäßig allergrößte unterdrückte Gruppe), Jugendgruppen, die Bauern-Kooperative, Therapiegruppen gegen Alkoholismus, der Pfarrer hält Sprechstunde, lernschwache Schüler erhalten Nachhilfeunterricht, …

Gutes tun - weltweit nachhaltig helfen

Steyler Brüder und Schwestern helfen weltweit. Ihre Spende hilft vor Ort, wo es am Nötigsten ist, Entwicklungs- Bildungs- Umwelt, Sozial- und Nothilfeprojekten zu unterstützen.

Die Missionsprokur St. Gabriel kümmert sich um Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung, Projektabwicklung und Finanzierung.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Jahresberichte

Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2016
Jahresbericht 2015
 
 

Spendenkonto:

IBAN: AT26 2011 1800 8068 0800
BIC:   GIBAATWW

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Spendengütesiegel

Kontakt

Missionsprokur St. Gabriel International

Gabrielerstraße 171
2340 Maria Enzersdorf

T: +43 2236 501 001
F: +43 2236 501 001-3

mipro.oes[at]steylermission.at