Die Anregung Online

Liebe Leser,

ich weiß nicht, wie verbreitet das Lied „Das Grab ist leer, der Held erwacht, …“ (https://www.youtube.com/watch?v=G4T8n1LA65w) im deutschsprachigen Raum ist. Es eignet sich besonders gut für den Abschluss eines Osterfestgottesdienstes, weil es alle Emotionen desselben aufgreift und die Gelegenheit bietet, sich die Osterfreude mit lauter Stimme von der Seele zu singen. In seiner Vertonung bringt Norbert Hauner den Text von Franz Xaver v. Kohlbrenner sehr schnell auf den Punkt, indem er die Melodie bei den Worten: „der Heiland ist erstanden“ zu „Höhenflügen“ führt und damit die zentrale Botschaft von Ostern unterstreicht. Nein, es ist nicht das leere Grab, was hier interessiert, sondern der Gekreuzigte, der zu Unrecht gepeinigte und getötete Herr, er lebt!

Gott hält für uns etwas bereit, wovon wir uns überhaupt keine Vorstellung machen können und was den ersten Zeugen der Auferstehung die Sprache verschlug. 

In diesem Zusammenhang kann ich nur den Artikel von Prof. Dr. Gradl „Das leere Grab“ hier bei der ANREGUNG zur Lektüre empfehlen. 

Gott ist immer für eine Überraschung gut! Möge sein Geist uns in Glauben und Vertrauen stärken! 

In diesem Sinne Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Fest der Auferstehung des Herrn


Für das Team der ANREGUNG 

Ihr

Karl Jansen SVD


 
Die Anregung

Kontakt

Redaktion
DIE ANREGUNG
Arnold-Janssen-Str. 30
D-53754 Sankt Augustin

Tel: +49 (02241) 237 283
Fax: +49 (02241) 237 642

E-Mail

Redaktor

P. Karl Jansen SVD

Gottesdienste zur interkulturellen Woche