Bibelwort

  • Was geschieht, wenn Menschen Gottes Macht vertrauen
    06.11.2011 | zum Buch Exodus

    Was geschieht, wenn Menschen Gottes Macht vertrauen

    Die Mosesgeschichte im Buch Exodus nur eine Märchenerzählung? Eine sehr ähnliche Geschichte aus unseren Tagen lässt ahnen, dass sie sehr wohl wahr ist und dass sie uns überliefert, was geschehen kann, wenn Menschen sich im Vertrauen auf Gott einlassen.

    weiterlesen ...

     
  • Die Welt besser machen
    23.10.2011 | zu Jesaja 35,4-6

    Die Welt besser machen

    Zwischen Ohnmachtserklärung und dem Mut zur Veränderung

    weiterlesen ...

     
  • Das Wunder des Vertrauens
    09.10.2011 | zu Markus 8,1-10

    Das Wunder des Vertrauens

    „Was kann ich da schon tun?“, „Da brauche ich erst gar nicht anzufangen.“ Das sind Sätze, die uns allen Mut nehmen und in die Resignation treiben können. Die Bibel erzählt dazu eine heilsame Geschichte.

    weiterlesen ...

     
  • Du Gott der Sicherheit
    25.09.2011 | zu Micha 6,4-5.8

    Du Gott der Sicherheit

    Ein Gott, der mich nicht immer wieder aus meinen selbst gewählten Sicherheiten herausführt, um mich der Unsicherheit auszuliefern, ist wohl nicht der Gott der Bibel.

    weiterlesen ...

     
  • Neustart am Nullpunkt
    11.09.2011 | zu Sprichwörter 4,18-19

    Neustart am Nullpunkt

    So sehr der Mensch sich auch um Fortschritt und Wohlstand müht, sein dunkler Schatten holt ihn doch immer ein.

    weiterlesen ...

     
  • Bitte gut festhalten!
    28.08.2011 | zu Matthäus 7,24-27

    Bitte gut festhalten!

    Wenn einem finanziell gesehen die Felle davonschwimmen, woran kann man sich da noch halten? Es gibt Einen, der „der Fels“ genannt wird. An Ihm ist sicherer Halt in allen Zeiten, auch in der Krise.

    weiterlesen ...

     
  • Miteinander den Raum teilen
    14.08.2011 | zu Matthäus 25,24

    Miteinander den Raum teilen

    Was ist besser: Immer mehr Verkehrszeichen aufstellen, um die Bewegungen der Verkehrsteilnehmer noch genauer zu kontrollieren, oder: Alle Schilder entfernen und die Bürger in ihre eigene Verantwortung setzen?

    weiterlesen ...

     
  • Szenario der (Un-)Menschlichkeit
    31.07.2011 | zu Römer 12,21

    Szenario der (Un-)Menschlichkeit

    Wenn Hass und Gewalt in eine Demonstration für Menschlichkeit und Liebe münden.

    weiterlesen ...

     
  • Einander zum Helfer werden
    17.07.2011 | zu 1 Korinther 12,25-28

    Einander zum Helfer werden

    Ein Krankenbesuch.

    weiterlesen ...

     
  • Jesusbegegnungen
    03.07.2011 | zu Johannes 13,13-17

    Jesusbegegnungen

    Ich bin glücklich, weil ich Jesus Christus immer mehr in meinem Leben und in meiner Arbeit begegnen darf.

    weiterlesen ...

     
 

Rückblicke

  • 06.05.2021 | zu Johannes 15

    Raus an den Fluss

     

    Ein kleiner Ausflug an die Isar öffnet den Horizont für die große Perspektive.

    weiterlesen ...

     
  • 07.03.2021 | zu Jesaja 45,22

    Perspektivwechsel

     

    Wie ich lernte, mich von Gott auf meinem Wachstumsweg wieder einen Schritt weiter führen zu lassen.

    weiterlesen ...

     
  • 22.01.2021 | zu Markus 3,7-10

    Eine Pille für die Heilung

     

    Es sind kindliche Träume, wenn wir von Gott erwarten, dass er alles richten sollte. Jesus fordert uns auf, dass wir uns selbst einbringen, verwandeln und einbeziehen lassen.

    weiterlesen ...