Dr. Georg Gresser

Jahrgang 1962, verheiratet, zwei Kinder. Studium in Köln und Bonn mit dem Ersten Staatsexamen in den Fächern katholische Theologie und Geschichte, sowie dem Magister artium in Geschichte, Bibliothekswissenschaften und Historischen Hilfswissenschaften. Promotion bei Odilo Engels in Köln 1993 in Mittelalterlicher Geschichte; wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent am Lehrstuhl für mittelalterliche Geschichte in Köln. 2004 Habilitation im Fach Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg. Seit 2004 Privatdozent in Bamberg; Lehraufträge in Nürnberg und Bayreuth. 2009-2011 Referendariat und Abschluss des Zweiten Staatsexamens am Studienseminar in Duisburg. Seit 2009 Lehrer im Kirchendienst am Erzbischöflichen Suitbertus-Gymnasium in Düsseldorf. Seit 2013 auch Dozent an der PTH Sankt Augustin.

Forschungsschwerpunkte

  • Konziliengeschichte
  • Geschichte des Papsttums
  • Hagiographie
  • Interreligiöser Dialog im Mittelalter

Mitgliedschaften / Kooperationen / Herausgeberschaften

  • Görres-Gesellschaft
  • Internationale Gesellschaft für Konziliengeschichtsforschung
  • Gründungsmitglied der Internationalen Gesellschaft für Theologische Mediävistik, St. Georgen (IGTM)
  • Kartellverband katholischer deutscher Studentenvereine (KV)
  • Deutscher Hochschulverband (DHV)
  • Historischer Verein Bamberg
  • Historischer Verein für den Niederrhein insbesondere für das alte Erzbistum Köln
  • Graduiertenkolleg „Generationenbewußtsein und Generationenkonflikte in Antike und Mittelalter“; Leitung: Prof. Dr. Hartwin Brandt, Uni Bamberg (bis 2009) 
  • Leiter der Zentralredaktion des neuen „Lexikon der Konzilien“, hg. von Walter Brandmüller, Nelson Minnich, Johannes Grohe und Peter Bruns (bis 2010).
  • Zentrum für Mittelalterstudien in Bamberg (ZEMAS, bis 2011)
  • Zentrum für Interreligiöse Studien in Bamberg (ZIS, bis 2011)
 

Kontakt

Gresser Georg, Dr. phil.
Hardenbergstraße 49
47799 Krefeld
Tel.: 02151/ 4461626
E-Mail