Akademie Völker und Kulturen

Die Akademie Völker und Kulturen bietet einer breiten Öffentlichkeit Vorträge zu religiösen und gesellschaftspolitischen Themen an. Bevorzugt werden Themen behandelt, die entsprechend der Zielsetzung der anderen SVD-Institute in Sankt Augustin über andere Völker und Kulturen, ihr Leben, ihre Wertvorstellungen und Grundhaltungen informieren.

Dadurch möchte die Akademie Vorurteile abbauen, falsche Vorstellungen korrigieren, zum besseren gegenseitigen Verstehen beitragen und so das mitmenschliche Zusammenleben über Religions-, Sprach- und Kulturgrenzen hinweg fördern.

In jedem Winter bietet sie zu einem bestimmten Thema eine Vortragsreihe an. Dieses Leitthema wird in sechs einzelnen Vorträgen von Experten behandelt. Bei der Wahl der Themen ist die Akademie nicht auf christliche oder religiöse Themen festgelegt, sie versucht vielmehr die volle Bandbreite der die Kulturen betreffenden Fragen – Kulturen hier im umfassenden Sinn genommen – aufzugreifen. Der rege Besuch der Veranstaltungen zeigt, daß die Vorträge "ankommen".

Seit Herbst 1977 werden die Vorträge eines Winters jeweils in einem Band veröffentlicht und so einem weiteren Interessentenkreise zugänglich gemacht.



Vortragsreihe 2017/18


20.10.17 Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff – Freiburg i. Br.
Zur Lüge verdammt?
Reichweite und Grenze der Wahrheitspflicht in der theologischen Ethik


17.11.17 Prof. Dr. Reinhold Bernhardt – Basel
Zwischen Absolutismus und Relativismus.
Reflexionen zu Wahrheit, Wahrheitsanspruch und Wahrheitsgewissheit im Kontext der Religion


15.12.17

Termin entfällt

12.01.18 Prof. Dr. Frank Saliger - München

Ist Lügen erlaubt?
Zum Umgang mit Wahrheit und Lüge im (Straf-)Recht


16.02.18 Dr. John Seidler – Köln
Verschwörung der Massenmedien

16.03.18 Dr. Fidelis Regi Waton – Sankt Augustin
Die eine Wahrheit

Die Akademie Völker und Kulturen wird seit dem Sommersemester 2015 durch die Frühjahrsakademie der Hochschule ergänzt.

 

Folgen Sie uns!