Zwei Provinzkapitel tagen gleichzeitig in Steyl

28.12.2005

Steyl/ Niederlande / Deutschland - Erstmalig in der Geschichte der Steyler Missionare tagen das Provinzkapitel der Norddeutschen Provinz und das Provinzkapitel der Süddeutschen Provinz gleichzeitig an einem Ort.

Dafür wurde Steyl gewählt und als Zeitraum die Woche 2. bis 6. Januar 2006 festgelegt. Die 40 Vertreter der Norddeutschen Provinz sind im neuen Bildungszentrum der Steyler Missionare untergebracht, während die 21 Vertreter der Süddeutschen Provinz bei den Steyler Missionsschwestern ihre Tagungsräume und Unterkünfte haben. Hinzu kommen noch 17 Teilnehmer mit Gaststatus.  

Der Anlass für die gleichzeitige und örtliche Nähe beider Kapitel liegt zum einen in dem Anliegen, beide Provinzen zu vereinen. Der hierfür angestrebte Termin ist der 1. Mai 2007. Dann soll der Anfang 2007 neu zu wählende Provinzial mit seinem Rat die Leitung der vereinten "Deutschen Provinz" übernehmen, die zur Zeit aus 236 Mitgliedern der Norddeutschen Provinz und 148 Mitgliedern der Süddeutschen Provinz besteht. Die hier anstehenden Probleme werden teils in getrennten Sitzungen, teils in gemeinsamen Sitzungen diskutiert.  

Ein zweiter Anlass für die Tagung der Provinzkapitel ist das bevorstehende XVI. Generalkapitel der Steyler Missionare, das Anfang Juni 2006 in Rom beginnt. Für dieses Generalkapitel wählen die beiden Provinzkapitel 5 Delegierte, die zusammen mit den beiden Provinzialen die deutsche Vertretung darstellen. Das Generalkapitel wird u. a. einen neuen Generalsuperior und einen neuen Generalrat für den Zeitraum 2006 bis 2012 wählen.

ndk